Skip to content

Marriott International als profitable Hotelkette oder abgelöst von Airbnb?

Aktienanalyse Marriott International
WKN 913070
Symbol MAR
Preis 91 EUR / 103 USD
Ausstehende Aktien 357.437.289
Marktkapitalisierung 32,12 Mrd. EUR / 36,82 Mrd. USD
Nettoverschuldung 6,905 Mrd. EUR / 7,855 Mrd. USD
Enterprise Value 39,025 Mrd. EUR/ 44,675 Mrd. USD
Datum 30.12.2018
KGV 2017 37,6
Free Cash Flow Rendite 6,6 %
Dividendenrendite 0,95 %

Zusammenfassung der Marriott International Aktienanalyse

  • Marriott International ist die größte Hotelkette der Welt mit mehr als 6'700 Hotels und 1,2 Mio. Zimmern, mehr als 200'000 weitere Zimmer befinden sich im Bau. Das familiengeführte Unternehmen wird jetzt in der 2. Generation von Sohn Bill Marriott des Gründers (J. W. Marriott) geführt
  • Marriott betreibt unter anderem Westin, Sheraton, St. Regis, The Luxury Collection, JW Marriott, Marriott Hotels, Le Meridien, Aloft, Courtyard: Hotels im mittleren Preissegment, Premium und Luxus auf der ganzen Welt. Damit richtet sich das Unternehmen sowohl an Geschäftsreisende als auch an wohlhabendere Urlauber
  • Besonders spannend: 80% des Umsatzes werden von B2B Firmenkunden indirekt bezahlt, die für die Übernachtungen ihrer Angestellten bezahlen. Airbnb stellt dafür bisher keine Konkurrenz dar. Angestellte buchen die besten und teuersten Hotels, da sie nicht selbst dafür bezahlen müssen. Das Geld "anderer" wird von den Gästen damit viel leichter ausgegeben als deren eigenes
  • Das Treueprogramm ist hoch-effektiv und fungiert als "Speicher" von mehreren Milliarden EUR Kundenguthaben und Kundengutscheinen, wenn es nicht eingelöst wird
  • Das Unternehmen nimmt wie McDonalds hochattraktive Franchiseinnahmen ein und ist eine Cash-Maschine
Alle (Hotel-) Marken von Marriott. Seit der Übernahme 2016 von SPG ist Marriott nun der mit Abstand größte Anbieter von Hotels und Zimmern im Mittel- und Hochpreissegment, mit starken Burggräben.

Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

Starbucks Aktienanalyse: mit leckerem Dividendenwachstum auf Expansionskurs
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content