Skip to content

Novo Nordisk Aktienanalyse: Profitieren von zwei der größten Zivilisationskrankheiten—Diabetes und Fettleibigkeit

▲ Novo Nordisk aus Dänemark ist der Marktführer im Bereich von Diabetes-Wirkstoffen. Diabetes ist eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten und Todesursachen der Welt. Der Markt wächst sehr stabil mit rund 5% pro Jahr. Das Unternehmen forscht an Möglichkeiten, Diabetes und weitere verwandte Erkrankungen zu behandeln und stellt Wirkstoffe auf biologischer Basis her. Der Burggraben ist durch Patente, Produktionsgeheimnisse, und Exklusivrechte extrem verankert. Vor einigen Jahren hat Novo Nordisk entdeckt, dass einer ihrer Diabetes-Wirkstoffe auch gewichtsreduzierend wirkt. Mittlerweile ist das Medikament unter dem Namen Saxenda zugelassen und hat einen riesigen neuen Markt eröffnet. Weltweit sind 650 Mio. Menschen fettleibig und riskieren damit langfristig ihre Gesundheit. Wenn es um die Gesundheit geht, dann sind wir Menschen (und auch Versicherungen und Staaten) naturgemäß sehr zahlungsbereit und stellen alle anderen Themen hinten an— gut für Novo Nordisk. Kann Novo Nordisk von diesen Megatrends profitieren und welche Rendite-Erwartung hat die Aktie? Wir haben die letzten zwei Wochen lang Novo Nordisk tiefgehend analysiert und euch unsere Ergebnisse präzise zusammengefasst »

Aktienanalyse Novo Nordisk
Hauptsitz Dänemark
ISIN DK0060534915
WKN A1XA8R
Ticker-Symbol NOVO-B.CO
Kurs 418 DKK
Ausstehende Aktien 2.330 Mio.
Marktkapitalisierung 968 Mrd. DKK (130 Mrd. EUR)
Nettoliquidität 11 Mrd. DKK
Enterprise Value 944 Mrd. DKK
Free Cash Flow-Rendite 4,1%
Dividendenrendite 2,0%
Datum 14.09.2020

Novo Nordisk hilft gegen zwei der häufigsten Krankheiten der Welt: Diabetes und Fettleibigkeit

  • Größtes Diabetes-Medizinunternehmen: Novo Nordisk ist der Marktführer für Diabetes-Wirkstoffe (Antidiabetika). 9% der Weltbevölkerung leiden an dieser schlimmen Krankheit und die Anzahl der Diabetiker nimmt jährlich zu. Wer Diabetes hat, lebt deutlich kürzer (bis zu 8 Jahre) und trotzdem werden bisher nur 6% der Erkrankten richtig behandelt.
  • Marktführer für Fettleibigkeit: Adipositas (Fettleibigkeit) ist einer der Hauptverursacher für Diabetes. Der potenzielle Markt ist riesig. In 5 Jahren wird es 1 Mrd. fettleibige Menschen auf der Welt geben. Die meisten Menschen werden allerdings nicht behandelt. Das Risiko von weiteren Krankheiten ist enorm erhöht. Novo Nordisk hat es geschafft, einen Wirkstoff gegen Adipositas zu finden und zuzulassen. Ein Wachstumsmarkt wird gerade erst erschlossen.
  • Seltene Krankheiten: Novo Nordisk erforscht Wirkstoffe, die eine enge Verbindung zu Insulin haben. Aktuell hat Novo Nordisk Wirkstoffe gegen Hämophilie und Wachstumsstörungen. Die Abhängigkeit vom Diabetesmarkt sinkt und Novo Nordisk ist über viele Jahre Monopolist in diesen Märkten.
  • Forschungspipeline der Trends: Novo Nordisk erreicht im AAQS 10 von 10 Punkten und überzeugt mit langfristig stabilem Wachstum und einer sehr attraktiven operativen Gewinnmarge von über 40%. Die Aktie hat sich auf 10 Jahre ver-4-facht und dazu noch eine Dividende von 2% ausgeschüttet. Die Pipeline ist gefüllt mit Wirkstoffen, die Novo Nordisks zukünftige Marktposition ausbauen werden. Kann die Novo Nordisk-Aktie auf die nächsten 10 Jahre nochmal als Investment überzeugen?

Novo Nordisk Aktienanalyse

  1. Novo Nordisk Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission
    3. Management
    4. Aktionärsstruktur
    5. Branchenanalyse: Diabetes ist eine der Top-Volkskrankheiten
    6. Geschäftsmodell in der Detailanalyse
  2. Novo Nordisk Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 10/10
    2. Umsatzentwicklung
    3. Gewinnentwicklung
    4. Dividendenentwicklung
    5. Bilanzanalyse
    6. Nachhaltigkeit
    7. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    8. DCF-Modell
    9. Rendite-Erwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    10. Peter Lynch Kategorie
  3. Novo Nordisk Risiken
    1. Ewigkeitsfaktor
    2. Druck durch das amerikanische Gesundheitswesen
    3. Transplantation von Bauchspeicheldrüsen
    4. Gesündere Gesellschaft
  4. Novo Nordisk Fazit

Werde Premium Mitglied

Triff die besten Investment Entscheidungen deines Lebens

  • + unlimitierter Zugriff auf alle Analysen
  • + auch als Podcast und professionelle PDF

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein

Das könnte dich auch interessieren

General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content