Skip to content

Yum! Brands Update: Profitables Food-Imperium beweist, dass Fast Food zur Gewohnheit geworden ist

▲ Yum! Brands ist der größte Restaurantbetreiber der Welt. In rund 49.000 Filialen können die Kunden leckere Gerichte genießen. Yum! Brands fährt dabei eine Strategie von mehreren Marken im Gegensatz zu Pure Plays wie McDonald's. So erobert Yum! den Markt diversifizierter und kannibalisiert sich nicht so stark. Seit 2020 gehört die Burger-Marke Habit Burger zu Yum! Brands. So will Yum den Eintritt in den attraktiven Markt für Premium-Burger erreichen. Das zukünftige Wachstum sollte davon profitieren. Lies in diesem wissenschaftlich recherchierten Update, warum die Yum-Aktie immer noch eine lukrative Chance für langfristige Anleger ist.

Update Yum! Brands
Hauptsitz USA
ISIN US9884981013
WKN 909190
Ticker-Symbol YUM
Branche Zyklischer Konsum
Kurs 108 USD
90 EUR
Ausstehende Aktien 302 Mio.
Marktkapitalisierung 32,5 Mrd. USD
Enterprise Value 43,0 Mrd. USD
Nettoverschuldung 10,5 Mrd. USD
Bruttomarge 50,3%
EBIT-Marge 33,8%
Gewinnmarge 23,1%
Free Cash Flow-Rendite 3,5%
Dividendenrendite 1,7%
Datum 20.01.2021

Yum! Brands Update

  • #1 Restaurantbetreiber. Yum! Brands ist der größte Restaurantbetreiber der Welt mit weltweit rund 49.000 Filialen. Zu Yum! Brands gehören die beliebten Marken KFC, Taco Bell und Pizza Hut. Die Restaurants werden im Franchising-Modell betrieben. Dadurch sinken die Risiken für Yum! und die Marge steigt.
  • Vierte Marke gekauft. Yum! Brands hat sich bisher auf seine drei Kernmarken fokussiert. 2020 wurde die Restaurantkette Habit Burger aufgekauft. Habit steht für qualitativ hochwertige Hamburger. Damit tritt Yum! Brands in den lukrativen Markt für Hamburger ein und diversifiziert sein Portfolio.
  • Aktie hat Corona hinter sich gelassen. Das Coronavirus hat Restaurantbetreiber ins Schwitzen gebracht. Yum! Brands konnte dagegen 2020 mit einem Umsatzplus abschließen. Yum! beweist, dass sie ein krisenresistentes Geschäftsmodell haben. Die Aktie ist trotzdem noch attraktiv bewertet.

Yum! Brands Update

  1. Yum! Brands Geschäftsmodell
  2. Was hat sich seit der letzten Analyse geändert?
  3. Yum! Brands Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 4/10
    2. AlleAktien DCF- und FMV-Modell
    3. Rendite-Erwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  4. Yum! Brands Fazit

Yum! Brands Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

Aktienkurs von Yum! Brands

Podcast von Yum! Brands

Yum! Brands Update

Vorstellung und Kurzüberblick

0:00 0:00

1. Geschäftsmodell von Yum! Brands

2. Was hat sich seit der letzten Analyse geändert?

3. Bewertung der Yum! Brands-Aktie

4. Fazit zu Yum! Brands: Wachstumstreiber mehr als intakt

Liebe Grüße,
Benjamin Franzil
AlleAktien Partner

Transparenzhinweis und Haftungsausschluss: Die Autoren haben diesen Beitrag nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können die Richtigkeit der angegebenen Daten aber nicht garantieren. Es findet keinerlei Anlageberatung von AlleAktien oder den für AlleAktien tätigen Autoren statt, dieser Beitrag ist eine journalistische Publikation und dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgendeines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken bis hin zum Totalverlust behaftet. Deine Investitionsentscheidungen darfst du nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf den Informationsangeboten von AlleAktien treffen. AlleAktien und die für AlleAktien tätigen Autoren übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Der Autor hält derzeit keine Aktien von Yum! Brands.

Das könnte dich auch interessieren

General Mills Aktienanalyse: mit den besten Konsumgütermarken der Welt sicher durch jede Krise
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Bechtle Aktienanalyse: die externe IT-Abteilung des deutschen Mittelstands
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Shell Aktienanalyse: Ein Ölgigant wird Schritt für Schritt nachhaltig
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Veeva Systems Aktienanalyse: das bessere Salesforce im Gesundheitssektor?
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Mercedes-Benz Group Aktienanalyse: Der Erfinder des Verbrennermotors geht All-in Electric
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Infineon Aktienanalyse: Der Schaufelverkäufer der Elektromobilität und eines modernen Lebens
Benjamin Franzil
  • Aktienanalyse
  • Halten
Premium content
Constellation Software Aktienanalyse: Der Verhundertfacher aus Kanada, den kaum jemand kennt
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Deutsche Post Aktienanalyse: der Logistik-Weltmarktführer aus Deutschland
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Singapur der Investoren 2022: Investieren in das Wirtschaftswunder aus Südostasien
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Workday Aktienanalyse: Der Digitalisierer von HR-Abteilungen mit 23 % Rendite pro Jahr
Philipp Weinacht
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content
Ping An Aktienanalyse: Das Digitalisierungsvorbild der Versicherungsbranche
Michael C. Jakob
  • Aktienanalyse
  • Kaufen
Premium content