fbpx

Jonathan Neuscheler | AlleAktien-Gründer, Value-Investor, Aktienanalyst, Betriebswirt

Mein Ziel ist es, jährlich steigende Dividendeneinnahmen zu erreichen. Dabei denke und agiere ich langfristig. Suche mir in Aktienanalysen systematisch unterbewertete Aktien mit einer hohen Renditeerwartung und gleichzeitig geringen Risiken aus. Dann bleibe ich meist viele Jahre investiert. Profitiere von der Wertsteigerung der Unternehmen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Schlage zu, wenn Aktien besonders preiswert sind.

Mowi/Marine Harvest Aktienanalyse: Guter Fang fürs Depot? 6,1% Dividendenrendite!

AlleAktien-Mowi-Marine-Harvest-Lachs-Lachsfarm-Fisch-Analyse

Lachs schmeckt köstlich. Ein edler Fisch. Sehr gesund. Viel Protein, essentielle Omega 3-Fettsäuren. In Asien (noch) ein echter Geheimtipp. Der Fisch wird immer beliebter. Die Nachfrage steigt. Doch die Meere sind schon leergefischt. Was also tun? Aquafarmen aufbauen, in denen der Fisch professionell gezüchtet wird. Ein wachsender Markt. Mowi/Marine Harvest ist der mit Abstand größte Betreiber dieser Anlagen.

AlleAktien-Mowi-Logo

Aktienanalyse Mowi/Marine Harvest
Hauptsitz  Norwegen
WKN 924848
Preis 188 NOK/19 EUR
Ausstehende Aktien 516 Mio.
Marktkapitalisierung 97.000 Mio. NOK/10.000 Mio. EUR
Nettoverschuldung 10.400 Mio. NOK
Enterprise Value 107.400 Mio. NOK
Datum 24.04.2019
Free Cash Flow-Rendite 5,5%
Dividendenrendite 6,1%

Überblick Aktien-Analyse: Mowi betreibt weltweit Fischfarmen, in denen Lachs gezüchtet wird

  • Steigende Nachfrage: Die Weltbevölkerung wächst. Der Wohlstand auch. Die Folge: Der Appetit auf eiweißhaltige Produkte wie Fisch und Fleisch nimmt zu. Doch die Meere sind schon leergefischt. Daher entstand seit den 1980er-Jahren eine ganz neue Industrie: Die Aufzucht von Fischen in Fischfarmen
  • Mowi die #1: Anfangs gab es viele kleine Unternehmen. Um Größenvorteile/Kostenvorteile heben zu können, haben sich immer mehr Unternehmen zusammengeschlossen. Mowi erreicht aktuell einen Marktanteil von 20%, mit steigender Tendenz. Die Größe ermöglicht es dem Unternehmen, besonders günstig zu produzieren. Die Gewinnmarge liegt bei knapp 25%
  • Aus Marine Harvest wird Mowi: Bis Ende 2018 hieß Mowi noch Marine Harvest. Dann erfolgte eine Umbenennung. Der Grund dafür: Mowi wird künftig nicht mehr nur Fisch produzieren und verarbeiten, sondern ist auf dem Weg, eine Premium-Marke für Lachsprodukte aufzubauen. Neben Produkten der Marke Mowi sollen in den kommenden Jahren in Asien 2.000 Lachs-Restaurants der Marke Mowi aufgebaut werden
  • Fazit: Eine äußerst spannende Ausgangssituation. Die Nachfrage dürfte über Jahrzehnte kontinuierlich steigen. Ein echter Megatrend. Dazu kommt die bei 6,1% liegende Dividendenrendite. Ist Mowi also ein echtes Value-Schnäppchen für langfristige Investoren, das eine hohe Dividendenrendite mit anhaltendem Wachstum kombiniert? Wo liegen die Risiken? Wo liegt der faire Wert? Wann sollte man einsteigen für eine möglichst hohe Rendite? Diese und viele weitere Fragen beantworte ich dir mitsamt Podcast-Aufzeichnung in der neuen Analyse!
  • Jetzt lesen: Lies dir die Analyse jetzt sofort durch und erweitere deine Finanzbildung um dieses fast schon zu gut klingende Unternehmen!

Du bist bereits Mitglied? Log dich hier ein
AlleAktien Premium ♕ testen »