Michael C. Jakob Gründer von AlleAktien. Studium von Informatik und Management am KIT/ ETH Zurich/ Massachusetts Institute of Technology. Danach in der Strategie bei UBS und McKinsey&Company.

AlleAktien Geschäftsführer und Chief Technology Officer. Michael analysiert vorrangig globale Software- und Finanzunternehmen mit einer Vorliebe für US- und China-Aktien. Er war zuvor bei McKinsey&Company, UBS, und studierte an KIT, ETH Zurich, und MIT Informatik und Management. Er verfolgt die AlleAktien Cluster-Nummer-1-Strategie: Nur die besten Aktien jeder Branche kommen in das Portfolio.

Square Aktienanalyse: Payment-Aktie mit Potential, sich in 5 Jahren zu verzehnfachen?

▲ Square ist ein Marktführer im hoch attraktiven und rentablen Payment-Bereich. Square bietet kostenlos Kreditkartenleser für Einzelunternehmen und Selbständige an — und verdient an jedem Kauf 2-3% mit. Square wächst mit den Unternehmen am Anfang mit, und wird dann unverzichtbar. Zusätzlich wurde die “Cash-App” die #1 Finanz-App der USA im App Store, und ermöglicht Echtzeit-Zahlungen unter Freunden — der Marktführer PayPal Venmo wurde vor einem Monat abgelöst. Die Zahlen beeindrucken: Der App-Umsatz wuchs mit 157%, der Gesamtumsatz um 42%. Die Aktie hat sich seit dem Börsengang bereits verzehnfacht, könnte sich aber schnell ein weiteres Mal vervielfachen. Was besonders wenige Investoren wissen: Square profitiert sogar von der aktuellen Corona-Situation — wie und warum haben wir genau analysiert. Wer ein Tech- oder Wachstums-Investor ist, der sollte zumindest eine Aktie der Payment-Branche in seinem Portfolio haben. Neben PayPal, Mastercard und VISA in meinen Augen die spannendste Payment-Aktie.

 

 

Square Aktienanalyse und Square Aktie
Hauptsitz USA
ISIN US8522341036 (AlleAktien Quantitativ)
Ticker SQ
WKN A143D6
Preis 88 USD
Ausstehende Aktien 435 Mio.
Marktkapitalisierung 39 Mrd. USD
Nettoverschuldung 0 USD
Enterprise Value 39 Mrd. USD
Free Cash Flow-Rendite 0,8%
Dividendenrendite 0% (keine Dividende)
Umsatzwachstum 2019 42%
Investor Relations squareup.com/us/en/about/investors
Webseite square.com
Mitarbeiter 3.800
Gründer Jack Dorsey
(auch der Gründer von Twitter)
Gründung 2009
Datum der Analyse 22. Mai, 2020
Daten aus AlleAktien Quantitativ

Überblick: Square-Aktie als Tenbagger-Kandidat im profitablen Payment-Bereich?

  • Square macht Finanzen einfach. Square macht Finanzen einfach und für jeden zugänglich. Mit einer intuitiven App für Millennials (junge Leute) und cleverem Marketing ist Squares Cash-App bereits zu einer der beliebtesten Finanz-Apps in den USA geworden. In den USA ist die App #1 im App Store im Bereich Finanzen und die Nutzerzahl ist seit 2015 um den Faktor 30 gestiegen: Von einer auf 30 Millionen.
  • Enormes Marktwachstum mit 93% pro Jahr. Der Markt für mobile Geldbörsen (mobile Apps, in denen man sein Geld verwaltet) soll alleine in den USA bis 2024 von 30 Mrd. auf 800 Mrd. ansteigen. Dies führt zu einer kumulierten Wachstumsrate von unglaublichen 93%. Der weltweite P2P-Markt, in dem Square aktiv ist, wächst mit 30% p.a. Der Markt soll von 900 Mio. Nutzern 2019 auf 1,7 Mrd. 2024 steigen. Im gleichen Zeitraum soll das Transaktionsvolumen von 1 Bio. USD auf 4 Bio. USD vervierfacht werden. Software, IT und Dienstleistungen wurden bereits digitalisiert. Jetzt sind Finanzen an der Reihe.
  • Cash-App mit 30 Millionen Nutzern als Burggraben. Die Allrounder-App für ein digitales Bankkonto, Investment, Geld senden und empfangen wächst 110% pro Jahr. Die App führt diese Funktionen zusammen und macht damit viele einzelne Apps überflüssig. Innerhalb von 5 Jahren konnte die App bereits 30 Millionen Nutzer gewinnen. Digitales Bezahlen unter Freunden ist in der Corona-Zeit regelrecht explodiert, und Square wird damit zum Profiteur. Den Nutzern werden im nächsten Schritt hoch profitable zusätzliche Dienstleistungen geboten: Investments, Versicherungen, und Kredite
  • Unentdeckter Payment-Tenbagger. Schafft es das Unternehmen die beiden Ökosysteme aus der Cash-App und dem B2B-Bereich (das Verkaufsterminal) zusammenzubringen? Square ist bereits fest in vielen Starbucks (USA) integriert. Square hat bereits bewiesen, dass ein großes Potential vorhanden ist: Ende 2015 ging Square an die Börse, der IPO-Preis betrug 9 USD. Nun stehen wir schon bei 90 USD. Kann sich die Square Aktie innerhalb der nächsten 5 Jahre erneut verzehnfachen? Würde ich sie mir ins Depot kaufen?
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen
AlleAktien Premium ♕ testen »