Benjamin Franzil |

Aktienanalyst bei AlleAktien. Studium von Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik. Seit mehr als zwei Jahren in der Halbleiterbranche (Infineon) und Digitalisierung. Leidenschaftlicher Aktienanalyst und Privatanleger. Mein Fokus liegt vor allem auf den besten Qualitätsaktien - am liebsten mit Dividende. Dividendenwachstum hat für mich einen hohen Stellenwert.

Volkswagen Aktienanalyse: Radikaler Strategiewechsel zu einer nachhaltigen Zukunft

▲ Volkswagen ist der größte Automobilhersteller der Welt mit weltbekannten Marken aus dem Automobilbereich wie VW, Audi, Porsche, MAN oder Lamborghini. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte hinter sich und musste sich schon oft wandeln. In der heutigen Zeit muss Volkswagen den großen Wandel vom Hersteller von Verbrennerautos zum Hersteller von Elektroautos durchlaufen, um die Bedürfnisse vom Markt zu erfüllen. Volkswagen hat sich als erster deutscher Automobilhersteller zu 100% zum Elektroauto bekannt und setzt alles auf eine Karte: Bis 2025 sind 25% der Modelle elektrisch. Ist das Unternehmen in der Lage, sich nochmal so radikal zu erfinden oder hat Volkswagen schon jede Chance in der Elektromobilität verloren? Ich erkläre dir in dieser Aktienanalyse, wie es um Volkswagen steht.

 

 

Aktienanalyse Volkswagen
Hauptsitz Deutschland
ISIN DE0007664039
WKN 766403
Kurs 149 EUR
Ausstehende Aktien 501,3 Mio.
Marktkapitalisierung 74,1 Mrd.
Nettoverschuldung 171,4 Mrd.
Enterprise Value 269,8 Mrd.
Gewinnrendite 17,9%
Dividendenrendite 3,3%
Datum 11.09.2020

Volkswagen Aktie und Aktienanalyse

  • Größter Automobilhersteller: Volkswagen ist der größte Autohersteller der Welt mit 10,7 Mio. produzierten Autos in 2019. Volkswagen deckt das ganze Spektrum von Autos ab. Egal ob günstiges Stadtauto oder luxuriöser Schlitten. Volkswagen hat mit Marken wie Seat, VW, Audi oder Porsche für jeden etwas im Programm. Die Marken sehen zwar alle verschieden aus, aber teilen sich viele Baugruppen: so entstehen Kostenvorteile in der Fertigung.
  • Elektromobilität: Die Automobilbranche steht im großen Wandel. Durch das Pariser Klimaabkommen sind die Automobilhersteller gezwungen, ihre klimaschädlichen Gase zu reduzieren. Während die letzten Volkswagen-CEOs E-Mobilität eher belächelt haben, hat sich Tesla zu einem großen Unternehmen entwickelt. Mit dem neuen CEO Herbert Diess wird das anders. Volkswagen setzt jetzt 100% auf die Elektromobilität und will ganz vorne dabei sein.
  • Jetzt kaufen: Ist Volkswagen für die Zukunft gerüstet und die Aktie einen Kauf wert oder hat das Unternehmen die wichtigsten Trends verpasst? In dieser Aktienanalyse werde ich dir erklären, wieso ich denke, dass Volkswagen eine kaufenswerte Aktie ist.

 

Volkswagen Aktienanalyse

  1. Volkswagen Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission
    3. Management
    4. Aktionärsstruktur
    5. Branchenanalyse
    6. Geschäftsmodell im Detail
  2. Volkswagen Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore (AAQS) von 4/10
    2. Umsatzentwicklung
    3. Gewinnentwicklung
    4. Dividendenentwicklung
    5. Bilanzanalyse
    6. Nachhaltigkeit
    7. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    8. IRR-Modell
    9. DCF-Modell
    10. Peter Lynch Kategorie
    11. Rendite-Erwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
  3. Volkswagen Risiken
    1. Ewigkeitsfaktor
    2. Elektromobilität
    3. Rezession
    4. Autonomes Fahren
    5. Abgasskandal
  4. Volkswagen Fazit
Du bist bereits Mitglied? Jetzt einloggen »
AlleAktien Premium ♕ testen »